Der Saisonstart der GLP am vergangenen Samstag verlief sehr Spannend. Auf der einen Seite das Wetter, welches immer wieder bedrohlich dunkle Wolken hervorbrachte, aber uns keine größeren Regenschauer bescherte.  Und auf der anderen Seite die Ergebnisse unserer Fahrerpaarungen. Die schönste Überraschung erreichte hier das "Mandarinchen" #182 mit Michael als Fahrer und Anja als Zeitnehmerin, die mit über zwei Jahren GLP Abstinenz wieder in der Rookie Wertung starten durften. Mit insgesamt nur 8,9 (1,8/0.3/0,1 + 5,0/1,1/0,6) Strafpunkten erreichten sie in der Gesamtwertung Platz 13. und in der Rookie Wertung den 1. Platz. Besser hätte der Start für die zwei wohl nicht laufen können. Bei der "Olivia" #88 lief es leider nicht ganz so gut. Im ersten Turn griff Tim zum Lenkrad und erfuhr mit 14,8 (3,0/5,9/5,9) Strafpunkten ein noch passables Ergebnis und im zweiten Turn übernahm Daniel (in der GLP zuletzt 2009) das Steuer. Durch ein Problem bei unserer Zeitmessung beim Beginn der Setzzeit passierte ein fataler Fehler. Hierdurch war den beiden keine Setzzeit bekannt. Dies hatte leider ein nicht mehr Konkurrenz fähiges Ergebnis zur folge mit insgesamt 93 (39,2/29,4/24,4) Strafpunkten im 2. Turn erfuhren sie 107,8 Strafpunkten. Was lediglich noch für den 94 Platz reichte. Im großen und ganzen war es eine schöne erste Veranstaltung. Wir freuen uns auf den nächsten Lauf im Juni bei hoffentlich bestem "Kaiserwetter".